Zuwendungsbescheid für das BBZ Mölln

Zuwendungsbescheid für das BBZ Mölln

Am 15. März 2017 erhielt Landrat Dr. Christoph Mager einen Zuwendungsbescheid für die Erneuerung des E-Traktes und die Umbauten der D-, B- und F-Trakte des BBZ Mölln in Höhe von 1.586.558 Euro. Die Mittel stammen aus dem Kommunalinvestitionsförderungsgesetz des Bundes, das wir im Bundestag mit einer erheblichen Summe von rund 99,5 Mio. Euro für das Land Schleswig-Holstein verabschiedet haben.  Der E-Trakt der Schule wird abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Weiterhin wird das Sockelgeschoss des D-Traktes umfassend umgebaut. In diesen Bereichen finden die neuen Ausbildungsbereiche KFZ-, Werkstatt und Schweißwerkstadt ihren Platz. Außerdem entstehen multifunktionale Unterrichtsbereiche und eine Tiefgarage mit 84 Stellplätzen. In einem weiteren Bauabschnitt folgen dann der Umbau und die Erweiterung der Metallwerkstatt im F-Trakt sowie der Ausbildungsräume Elektromobilität im B-Trakt und eine neue Parkplatzanlage an der Kerschensteinerstraße mit 42 Stellplätzen. Ich bin froh, die Früchte des Förderprogramms vom Bund im Herzogtum Lauenburg als wichtigen Beitrag für die Bildungsinfrastruktur in der Region zu sehen.

 

 

Quelle: K. Steffen