Startseite

Startseite

Bei den Bundestagswahlen 2017 gaben mir die Wähler und Wählerinnen im Herzogtum Lauenburg und Stormarn-Süd 39,5 % der Erststimmen. Ich wurde damit als direkter Abgeordneter meiner Heimatregion im Deutschen Bundestag bestätigt. Das Ergebnis ist für mich Ansporn und Verpflichtung zugleich, die erfolgreiche Arbeit fortzusetzen. Ich danke allen Unterstützern, Helfern und Partemitgliedern für ihr Engagement im Wahlkampf. 

Persönlich

Norbert Brackmann

Persönlich

Fast mein gesamtes Leben habe ich gemeinsam mit meiner Familie im Wahlkreis verbracht. Am 30. August 1954 in Lauenburg/Elbe geboren, bin ich an der Lauenburgischen Gelehrtenschule in Ratzeburg zur Schule gegangen und habe dort 1973 am altsprachlichen Zweig mein Abitur gemacht. Nach einer Zwischenstation als Zeitsoldat bei der Bundeswehr, mit der Endverwendung als Zugführer eines Instandsetzungszuges, habe ich von 1975 bis 1979 Rechtswissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität Kiel studiert. Meine erste juristische Staatsprüfung legte ich 1979 am Oberlandesgericht Schleswig, meine zweite 1982 beim Gemeinsamen Prüfungsamt in Hamburg ab. Anschließend begann ich meine berufliche Karriere beim Norddeutschen Rundfunk (NDR), wo ich zunächst als Referent, dann als Abteilungsleiter Hörfunk und schließlich als Verantwortlicher für Neue Medien mit Verantwortung für circa 100 Mitarbeiter tätig war.

Aktuelle Meldung der CDU Deutschlands

Aktuelles

Seiten

AKTUELLES - Facebook Seite von Norbert Brackmann, MdB